wer Farben wegnimmt, sieht besser.
Get Adobe Flash player

Wilfried Gräser

 

1958 geboren in Nürnberg – heterosexuell,
Kindheit in Allersberg und Nürnberg.
Als Kind oft Zebras aus Büchern abgezeichnet.
1964 – 1974 Schulausbildung
1974 – 1977 Betonsteinarbeiter und kein Abitur.
1979 – 1981 ¾ Reife
1981 -1989 Ausbildung zum Gebrauchsgrafiker an einer Werkkunstschule in Hessen,
konkreter Mentor: Klaus Staudt (Schüler und Assistent von Prof. Geitlinger, AdBK München),
als Zeichner und Objektgestalter Autodidakt.
1984 Erste Objekte
ab 1984 Werkverzeichnis
1986 Beginn der Werkschutzzeichnungen
2006 – 2007 Weiterbildung „Kommunikationsdesign“ an der Grundig Akademie Nürnberg
2010 als Autor für das Internet tätig
ab 2010 Konzentration mehr auf narrative Möglichkeiten kreativer Gedankenentwicklung
ab 2017 wieder bildnerisch aktiv

 

 

 

 

Selbst - Abbildung etwas älter
Selbst - Abbildung

schon etwas älter
 
 
"Das Glück wohnt nicht im Besitze und
nicht im Golde, das Glücksgefühl ist
in der Seele zuhause."
 
(Demokrit, 460 - 370 v.Chr.)