wer Farben wegnimmt, sieht besser.
Get Adobe Flash player
Wilfried Gräser
1958 geboren in Nürnberg – heterosexuell,
Kindheit in Allersberg und Nürnberg.
Als Kind oft Zebras aus Büchern abgezeichnet.
1964 – 1974 Schulausbildung
1974 – 1977 Betonsteinarbeiter und kein Abitur.
1979 – 1981 ¾ Reife
1981 -1989 Ausbildung zum Gebrauchsgrafiker an einer Werkkunstschule in Hessen,
konkreter Mentor: Klaus Staudt (Schüler und Assistent von Prof. Geitlinger, AdBK München),
als Zeichner und Objektgestalter Autodidakt.
1984 Erste Objekte
ab 1984 Werkverzeichnis
1986 Beginn der Werkschutzzeichnungen
2006 – 2007 Weiterbildung „Kommunikationsdesign“ an der Grundig Akademie Nürnberg
2010 als Autor für das Internet tätig
ab 2010 Konzentration mehr auf narrative Möglichkeiten kreativer Gedankenentwicklung
ab 2017 wieder bildnerisch aktiv
ab 2022 Faszination Holzschnitt

Selbst - Abbildung etwas älter
Selbst - Abbildung

schon etwas älter
 
 
"Das Glück wohnt nicht im Besitze und
nicht im Golde, das Glücksgefühl ist
in der Seele zuhause."
 
(Demokrit, 460 - 370 v.Chr.)